Mail Undelete Recovery Toolbox Free - Online-Hilfe

Mail Undelete Recovery Toolbox Free (Herunterladen) ist ein kompaktes, einfach zu handhabendes, funktionelles und zuverlässiges Datenwiederherstellungstool für Windows Mail/Live Mail-Nachrichten und Windows Vista/7-Kontakte, die unbeabsichtigt durch den Anwender gelöscht wurden. Mail Undelete Recovery Toolbox Free funktioniert nur auf NTFS-Laufwerken und kann alle Dateien wiederherstellen, die seit ihrer Löschung nicht durch das Dateisystem überschrieben worden sind. Das Programm wird kostenlos zur Verfügung gestellt und enthält keine Spyware, Adware oder sonstige Elemente, die nicht dem eigentlichen Zweck des Programms dienen.

Es besitzt eine sehr simple und intuitive Benutzeroberfläche, die auf einem Mehrschritt-Wiederherstellungsassistenten basiert, und setzt keinerlei Vorwissen oder Erfahrung in der Datenwiederherstellung voraus. Das Wiederherstellungspotential des Programms kann also von jedem genutzt werden, um in einer schwierigen Situation Zeit und Geld zu sparen und wichtige Nachrichten oder Kontakte, die scheinbar für immer verloren sind, wiederherzustellen. Der Anwender muss lediglich den eindeutigen und übersichtlichen Anweisungen folgen, um mithilfe des Programms verlorene Daten zu retten. Die Software verändert den Bereich des Laufwerks, auf dem sich die gelöschten Dateien befinden, nicht. Somit können Sie alternative Tools nutzen, falls es Mail Undelete Recovery Toolbox Free aus irgendeinem Grund nicht gelingen sollte, Ihre Dateien zu retten.

Wiederherstellung von Windows Mail/Windows Live Mail-Nachrichten und Windows Vista/7-Kontakten

1. Willkommensbildschirm

Dies ist der Startbildschirm des Wiederherstellungsassistenten mit einer Willkommensmeldung und der Schaltfläche Next (Weiter) im unteren Bereich des Fensters. Klicken Sie darauf, um zum nächsten Schritt überzugehen.

2. Auswahl des Quelllaufwerks

Beim zweiten Schritt des Assistenten werden Sie aufgefordert, das Laufwerk anzugeben, auf dem das Programm nach den gelöschten Dateien suchen soll. Wählen Sie einfach eines der verfügbaren NTFS-formatierten Laufwerke aus der Liste und klicken Sie auf Next (Weiter), um die Analyse zu starten.

3. Analyse der Daten (automatisiert)

Diese Stufe der Datenwiederherstellung ist vollständig automatisiert. Es erscheint ein neues Fenster mit einem Protokoll aller Vorgänge, die durchgeführt werden, sowie eine Anzeige der verstrichenen Zeit. Sobald das Programm den Laufwerkscan abgeschlossen hat, geht es automatisch zum nächsten Schritt über.

4. Vorschau der wiederherstellbaren Daten

In diesem Schritt zeigt Mail Undelete Recovery Toolbox Free Ihnen eine Liste mit wiederherstellbaren Elementen in Baumansicht an. Sie können die Baumelemente erweitern und durch die Verzeichnisstruktur navigieren, um die benötigten Dateien zu wählen. Der Bereich auf der rechten Seite zeigt nähere Informationen zum jeweils ausgewählten Element an. Sie können einzelne Elemente wählen oder ganze Verzeichnisse wiederherstellen lassen. Sobald Sie mit der Auswahl fertig sind, klicken Sie auf Next (Weiter), um fortzufahren.

5. Auswahl des Ausgabeverzeichnisses und der Einstellungen

Im fünften Schritt des Datenwiederherstellungsassistenten spezifizieren Sie das Verzeichnis, in dem die wiederhergestellten Elemente gespeichert werden sollen. Das kann auf mehrere Arten geschehen:

  1. Geben Sie den vollständigen Verzeichnisnamen und -pfad in das Eingabefeld im Programmfenster ein;
  2. benutzen Sie den Standard-Datei öffnen-Dialog, der durch einen Klick auf das Symbol rechts vom Eingabefeld geöffnet wird;
  3. oder wählen Sie eines der zuletzt geöffneten Verzeichnisse aus der Dropdown-Liste, die sich mit einem Klick auf die kleine, mit einem Abwärtspfeil markierte Schaltfläche im rechten Bereich des Eingabefeldes öffnen lässt.

Die Optionen unterhalb des Zielverzeichnisses helfen Ihnen dabei, die optimalen Einstellungen für die Wiederherstellung Ihrer Daten zu wählen. Wählen Sie Directory tree (Verzeichnisbaum), wenn Sie möchten, dass das Programm die Original-Ordnerstruktur beibehält und am angegebenen Ausgabeort wiederherstellt. Wählen Sie One directory for all files (Ein Verzeichnis für alle Dateien), wenn Sie möchten, dass alle wiederhergestellten Dateien in einem einzigen Ordner gespeichert werden.

Die letzten drei Optionen beziehen sich auf Handlungen, die im Falle eines Dateinamenkonflikts vorgenommen werden sollen. Wenn eine Datei mit demselben Namen wie die wiederherzustellende Datei bereits im Zielverzeichnis existiert, können Sie Mail Undelete Recovery Toolbox Free anweisen, nach einem der folgenden Schemata vorzugehen:

  1. Overwrite existing files (Vorhandene Dateien überschreiben)
  2. Rename the saved file (add a number to the end of the file name) (Gespeicherte Datei umbenennen (an das Ende des Dateinamens eine Zahl anhängen))
  3. Don't save the file (Datei nicht speichern)

Wenn Sie die gewünschten Optionen gewählt haben, klicken Sie auf Next (Weiter) und warten Sie, bis das Programm zum letzten Schritt übergeht.

6. Wiederherstellungsprotokoll

Dies ist der letzte Schritt des Assistenten, in dem Sie das Wiederherstellungsprotokoll ansehen und herausfinden können, welche Objekte wiederhergestellt wurden, welche Größe sie besitzen und wo sie gespeichert wurden. An diesem Punkt können Sie die Arbeit mit dem Programm beenden, indem Sie auf Exit (Beenden) klicken, einige Schritte der aktuellen Sitzung zurückgehen oder wieder zu Schritt 1 wechseln und ein neues Laufwerk für die Wiederherstellung wählen.

Wie Sie sehen können, ist Mail Undelete Recovery Toolbox Free sehr einfach zu bedienen und arbeitet sehr zügig - so wird Datenrettung jedermann zugänglich. Wenn dennoch Probleme oder Fragen zum Produkt auftreten sollten, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.